„Speed 4“

Das Laufevent in Röthenbach b. St. W.

Am 24. Februar beteiligten sich alle Kinder der Grundschule Röthenbach an den speed4 – Meisterschaften, dem bundesweit größten Bewegungsprojekt für Grundschüler. Speed4 ist ein Sprint- und Laufparcours für Kinder, der die Messung von vier verschiedenen Laufdaten mittels zweier Lichtschranken erlaubt.

Es werden Daten zur Reaktion, Beschleunigung, zur Wende und zum Slalomlauf erfasst. Direkt nach dem Zieleinlauf druckt der Computer die Ergebnisse der Kinder auf kleinen Zetteln aus. Das Sammeln dieser Bons wirkt so motivierend, dass die Kinder den Parcours immer wieder durchlaufen wollen. In der Schule steht nicht der Wettkampfgedanke im Vordergrund, sondern vielmehr die individuelle Verbesserung der eigenen Zeiten und der Spaß an der Bewegung.

Mit größtem Engagement absolvierten die Schüler bis zu 8 Durchgänge und erhielten neben den Laufergebnissen auch noch ein speed4 – Sammelheft, mit dem sie freiwillig am überregionalen Lauf in Schwabach teilnehmen konnten. Etliche Kinder haben diese Gelegenheit genutzt und am 27. Februar den Laufparcours in Schwabach absolviert. Alle Teilnehmer wurden mit Urkunden und Sachpreisen belohnt. Fünf Kinder erzielten so herausragende Zeiten, dass sie sich für das Bayerische Finale in München qualifizierten.

D. Jobst