Skipping Hearts

SKIPPING Hearts – Herz-Vorsorge mit Spaß
Am 8. Februar nahm die 3. Klasse der Grundschule Röthenbach an einem Skipping Hearts Basic–Projekt teil. Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprogramm „Skipping Hearts“ initiiert. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil (Bewegung und gesunde Ernährung) pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken.

In dem Basic Workshop, der von der ausgebildeten Trainerin Frau Puchta geleitet wurde, wurden den Kindern – ohne Leistungsdruck- die Grundtechniken des Rope Skippings (= sportliche Form des Seilspringens) vermittelt. Sie konnten etliche Sprungvarianten erproben, die allein, zu zweit oder in der Gruppe durchgeführt werden können. Im Anschluss an das schweißtreibende Trainingsprogramms fand eine Vorführung in der Turnhalle statt, zu der auch Eltern und die anderen Klassen erschienen. Die Mitschüler waren so begeistert, dass sie am Ende auch selbst noch einige Sprünge ausprobieren wollten und auch durften.
Vielen Dank an die Deutsche Herzstiftung, die dieses Projekt kostenlos in die Schulen bringt. Es war für alle Beteiligten ein großer Spaß.